VSAO Leaks

Wir stehen in ständigem Kontakt mit allen Spitälern um Verbesserungen der Arbeitsbedingungen zu erwirken und die Einhaltung des Arbeitsschutzgesetz im Auge zu behalten. So können wir zum Beispiel Arbeitseinsatzpläne kontrollieren und auf Gesetzteskonformität überprüfen.  Missstände besprechen wir direkt mit den jeweiligen Personalverantwortlichen.

Was wir aber dabei nicht sehen, wie diese im Alltag umgesetzt respektive, ob diese eingehalten werden können. Wenn sich jemand nämlich bei Arbeitsbeginn nicht einstempelt oder ausstempelt und dann weiterarbeitet, kann das nicht mehr nachvollzogen werden. Das ist zum einen für den Arbeitgeber günstig, weil er uns so die tolle Einhaltung der Arbeitszeit präsentieren kann, andererseits ist es für Euch als Arbeitnehmer ungünstig, weil Ihr nicht mehr versichert seid (Arbeitsweg, etc.) und bei Fehlern, die Euch in dieser Zeit im Spital unterlaufen persönlich haftbar gemacht werden könnt!

Im direkten Gespräch hören wir häufig, dass die vorgelegten Dienstpläne und die gelebte Realität häufig weit auseinanderklaffen. Leider können wir nur anhand konkreter Einzelbeispiele die Arbeitgeber darauf ansprechen. Vor persönlichen Meldungen schrecken viele unserer Mitglieder aus Angst vor persönlichen Nachteilen verständlicherweise zurück. Nach längerer Suche nach der Lösung dieses Dilemmas haben wir VSAO Leaks ins Leben gerufen.

Die Idee ist, dass ihr uns via VSAO Leaks Formular anonym über Missstände an Euren Spitälern, ähnlich dem CIRS, informiert. Hierbei solltet ihr das Problem möglichst detailliert beschreiben und auch nach Möglichkeit Angaben zur Teamgrösse und Eurer Position machen. Darüber hinaus wären wir froh über die Nennung von Keyplayern. Selbstverständlich nur soweit, wie dies Eure Anonymität gewährleistet und Ihr Euch damit nicht gefährdet. So können wir uns anonym und trotzdem konkret der Misstände annehmen und wissen was an der Basis wirklich läuft. Anhand dieser Schilderungen und gerade bei Häufungen können wir so gezielt nachhaken.

VSAO Leaks Formular

Angaben zum Problem:
Ergänzende Angaben:
Mit * sind Pflichfelder markiert.
loading